Berichte 2019

Ehrung der sjsh für Mirko Ott

Mirko: Bildmitte

Herausragende Leistungen im ehrenamtlichen Bereich haben junge Menschen erbracht, die hierfür von der Sportjugend Schleswig-Holstein geehrt werden.

 

Zu Ihnen gehört unser Vereinsmitglied Mirko Ott.

 

Im Rahmen einer Feierstunde am 25.09.2019 im Landeshaus Kiel wurde die Ehrung vorgenommen. Durchgeführt wurde sie durch Aminata Touré, Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtags, Hans-Jakob Thiessen, Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein und Matthias Hansen, Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holstein.

 

Mirko ist seit seinem 2. Lebensjahr Mitglied im TSV Vorwärts. Beim Adventsturnen 1999 hatte er seinen ersten sportlichen Auftritt. Seitdem ist er bei jedem Adventsturnen als aktiver Turner und später auch als stiller Helfer im Hintergrund mit dabei.

Mit 12 Jahren übernahm er mehrere Jahre lang unterstützende Aufgaben bei der Turngruppe der Vorschulkinder bis er 2014 die Trainer-C Lizenz Leistungssport Gerätturnen erworben hat. Mirko ist Trainer für die Jungengruppe und die Leistungsriege der Jungen im Turnen. Außerdem ist er Hallenwart beim TSV Vorwärts.

Mirko ist ein sehr reger junger Mann, der ein Nein nicht kennt. Wenn es etwas zu organisieren oder aufzubauen gibt, packt er mit an. Wenn man seine Hilfe benötigt, ist Mirko immer vorne mit dabei. Mirko bereichert den Verein nicht nur durch seinen Fleiß und seine Hilfsbereitschaft, er zeigt auch viel Eigeninitiative. Hinzu kommt, dass er ein hervorragender Turner ist, der seinen Jungs die Übungen am Gerät prima vermitteln kann.

 

Der TSV Vorwärts 1888 dankt Dir für deinen Einsatz!

Aktion Ferienpass - Die Wette gilt!

In diesem Jahr wollte der TSV Vorwärts sich an den Ferienpass-Aktionen wieder mit dem Angebot "Sportabzeichen" beteiligen. Leider ist der Gummiplatz vor der Turnhalle noch nicht wieder nutzbar. Damit viel diese Aktion aus.

Dafür hatten Jaqueline Ehlers und Manuela Wolgast die Idee, für die Kids einen sportlichen Wettbewerb im Freibad Batz zu veranstalten.

 

Dazu trafen sich 21 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 °C unter dem Motto: "Gemeinsam wollen wir so viele Kilometer schwimmen, Basketballkörbe treffen und Scheilsprünge schaffen wie möglich!"

Dieses Ergbnis erreichten die Kids:

- 8,25 km geschwommen

- 366 Seilsprünge

- etliche Körbe geworfen

 

Alle Teilnehmer erhielten als Dankeschön für ihre sportlichen Leistungen ein Eis spendiert.

 

Für nächstes Jahr gilt: Wir schaffen mehr km, Seilsprünge uznd Körbe!

TSV Vorwärts erhält Starter-Paket    "Kein Kind ohne Sport!"

 
Im Rahmen des vereinseigenen Kinderturnens erhielt der TSV Vorwärts Hademarschen ein  Starter-Paket  „Kein  Kind  ohne  Sport!“.  Der  Verein  aus  dem  Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde erhielt dieses Paket von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der  Schleswig-Holstein  Netz  AG  als  Unterstützung  für  sein  besonderes  Engagement zugunsten  sozial  benachteiligter  Kinder  und  Jugendlicher.  Überreicht  wurde  das  Paket von Klaus Rienecker (Referent der Sportjugend Schleswig-Holstein), Christian Jacobsen (Kommunalmanager  der  Schleswig-Holstein  Netz  AG)  und  Bastian  Jacobsen (Sportreferent des Kreissportverbandes Rendsburg-Eckernförde).
 
Die Starter-Pakete werden von der Sportjugend Schleswig-Holstein mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an Initiativen gegen Zugangshürden im Sport verliehen. Sie sollen es den Sportvereinen ermöglichen, ihre Initiative zu starten oder durch einen neuen Förderaspekt  zu  erweitern.  Gerade  auch  bei  der  Integration  von  Flüchtlingen  und Asylbewerbern  in  den  organisierten  Sport,  stellen  die  Starter-Pakete  eine  hilfreiche Unterstützung  dar.  Sie  bestehen  aus  einem  zweckgebundenen  finanziellen  Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von etwa 450,- Euro.
 
„Die  Starter-Pakete  sollen  Unterstützung  und  Ansporn  für  die  an  der  Initiative
mitwirkenden Personen sein, um dieses großartige soziale Engagement fortzuführen und weiter durchzustarten“, betonte Klaus Rienecker im Rahmen seiner Laudatio.

 

Der  TSV  Vorwärts  Hademarschen  ist  einer  der  Sportvereine  in  Schleswig-Holstein,  die sich  besonders  nachhaltig  für  junge  Menschen  und  deren  sportliche  Perspektive engagieren.  Deshalb  stehen  alle  Kinder  und  Jugendlichen  fest  im  Fokus  der Vereinsverantwortlichen,  insbesondere  auch  jene  Heranwachsende,  die  normalerweise nur  einen  erschwerten  Zugang  zum  organisierten  Sport  hätten.  In  diesem Zusammenhang spielt es beim TSV keine Rolle, aus welchem sozialen oder kulturellen Umfeld  die  Jungen  und  Mädchen  kommen  oder  unter  welchen  finanziellen Voraussetzungen  ihre  Familien  leben.  Damit  die  Kinder  aus  der  örtlichen  Umgebung bereits  frühzeitig  für  ein  sportlich  bewegtes  Leben  motiviert  werden,  beginnt  das Engagement  des  Vereins  bereits  mit  dem  Eltern-Kind-Turnen.  Daran  anschließend werden  weitere,  auf  die  unterschiedlichen  Altersgruppen  zugeschnittene,  Turnangebote
organisiert,  um  die  motorischen  Grundfertigkeiten  der  jungen  Teilnehmerinnen  und Teilnehmer  nachhaltig  zu  fördern.  Unter  dem  Namen  „Bewegung  für  Kinder“  hat  man darüber hinaus eine sensomotorische Turngruppe gegründet, durch die das bestehende Turnangebot sinnvoll ergänzt wurde. Angeleitet wird diese Gruppe von der im Verein als Turn-Spartenleiterin  tätigen  Ergotherapeutin  Manuela  Wolgast,  die  die  Kinder zielgerichtet  bei  der  langfristigen  Verbesserung  ihrer  Koordination  und Körperwahrnehmung  unterstützt.  Neben  den  weiteren  Vereinsangeboten  manifestiert unter  anderem  der  sogenannte  „Schwimmbus“  das  besondere  Engagement  beim  TSV.
Denn um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen regelmäßige Schwimmerfahrungen zu ermöglichen, organisiert man außerhalb der saisonalen Öffnungszeiten des örtlichen Freibades einen Transfer in die Schwimmhallen nach Heide oder Itzehoe.
 
Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband  und  ihren  Mitgliedsorganisationen  gestartete,  landesweite
Informations-  und  Vernetzungskampagne.  Schirmherr  ist  Hans-Joachim  Grote,  der Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein. Mit der Initiative sollen Sportvereine zum Aufbau regionaler Initiativen motiviert werden, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen. Unter dem Dach der Kampagne sind die von der Schleswig-Holstein Netz AG geförderten Starter-Pakete ein wichtiger Baustein.

 

(Aus der Medieninformation der sjsh)

 

 

 

Wir begrüßen den 

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Vorwärts Hademarschen e.V. Impressum: siehe Service Datenschutzhinweis: siehe Service